…die Fahrt des Jahres steht bevor!

Vortour erfolgreich beendet

…diese vier Nasen waren für drei Tage vor Ort. Neben der Besichtigung des Forsthauses stand vorallem die Programmplanung im Vordergrund. So haben wir einen schönen Badesee gefunden, Wanderwege erkundschaftet und die Freizeitmöglichkeiten getestet. Aber auch das herausfinden der Einkaufsmöglichkeiten und die Absprache mit dem Bäcker ist nicht zukurz gekommen. Zusammengefasst: Es kann losgehen!

Die Vorbereitungen sind gestartet

Mit der ersten Leiterrunde im neuen Jahr ist das Leiterteam in die Vorbereitungen zu unserer Ferienfreizeit im Sommer gestartet. Es wurden Aufgaben verteilt, Zuständigkeiten geklärt, Programmideen gesammelt und vieles mehr. In den nächsten Wochen wird es immer wieder Neuigkeiten rund um das Ferienlager vom 4.-18.August geben, sobald die Planungen weiter fortgeschritten sind. Du hast jetzt noch Lust dich Anzumelden? Dann melde dich schnell bei Simon Handrup und sicher dir einen der freien Plätze!

und los gehts!

Wie angekündigt ist die Anmeldephase für unser nächstes Ferienlager in Sayda im Erzgebirge ab sofort eröffnet.

Wir freuen uns auf viele alte und neue Gesichter in den 4teenfundays vom 4.-18.August 2018. Informiert euch immer mal wieder auf dieser Seite über Neuigkeiten und nutzt schon jetzt die Möglichkeit euch hier einen der begehrten Plätze zu sichern.

Sayda bei!

Es geht wieder los. Die Planungen für das nächste Jahr laufen an. Erste Info´s für die Sommerferienfreizeit 2018 findest du hier.

Wer zwischen 10 und 16 Jahren alt ist, bock auf 14 geile Tage mit einem motivierten Leiterteam und vielen gleichgesinnten hat, der sollte sich den Zeitraum vom 4.-18.August 2018 freihalten…

Wir freuen uns schon jetzt auf euch.

Sonnenaufgang auf der Autobahn

Pünktlich gestartet, treten wir an Tag 15 den Heimweg an. Um 06:00 Uhr ging es los, den Sonnenaufgang konnten wir noch ein letztes Mal mit italienischem Bergpanorama genießen – allerdings bereits auf der Autobahn.

Vorfreude auf die Heimat und Trauer über das Lagerende haben gerade keinen Platz, denn die Müdogkeit lässt 90 % der Mitfahrenden einfach weiterschlafen. Frühstück gibt es dann gleich, an der ersten Raststätte.

Im Tagesverlauf informieren wir hier auf der Webseite über die voraussichtliche Ankunftszeit in Ascheberg.

Ferienlager für Ascheberg