Alle Beiträge von Simon Handrup

Dorf chaos

Ja der eine oder andere wird es kennen, auf dem Gelände versteckte Zahlen in Kombination mit Aufgaben. Aber in dieser Größenordnung habt Ihr es noch nie gespielt, quer durchs ganze Dorf mit Digital versteckten Zahlen. Und absolut neuen Aufgaben.

Hier könnt ihr euch noch Anmelden.

Lager 20 adé – Lager 21 ole

Leider müssen wir unser diesjähriges Ferienlager wegen der aktuellen Corona-Situation absagen. Wir waren aber nicht untätig und konnten direkt den Termin für nächstes Jahr festmachen. Gleicher Ort nur zu einer anderen Zeit. Vom10.-23.Juli 2021 gehts ins Schloss Ebersberg. Nähere Info´s folgen in kürze. Das Team freut sich und ihr hoffentlich auch 🙂

Schlaflose Nacht?

Heute stand die zweite Lagerparty an. Daher sind unsere Schreiberlinge direkt im Anschluss ins Bett gefallen. Ihr müsst auf die Infos zu weiteren Details zum Tag also noch etwas warten 🙂 Eine kleine Fotoauswahl stellen wir euch jetzt schon rein. Schaut vorbei.

Party

Unser Bergfest stand unter dem Motto „Kirmes“. Im Anschluss an die verschiedensten Jahrmarkt-Attraktionen gabe s eine zünftige Lagerparty. Daher kommen Bericht und Bilder vom Samstag etwas später,wir gehen jetzt erstmal schlafen 😉

Anmeldung startet

Es ist soweit, die Vorbereitungen für unser Ferienlager 2019 startet bereits. Ab sofort könnt ihr euch hier schon online Anmelden.

Wer dabei sein will im Schwarzwald, vom 13.-26.Juli 2019, der sollte schnell sein. Die Plätze sind begrenzt 😉

Wir freuen uns auf euch!

Der Termin steht

Auch im nächsten Jahr geht es wieder los in die 4teenfundays mit der Kolpingsfamilie Ascheberg. Unser Ziel vom 13.-27.Juli 2019 heißt Häg-Ehrsberg und liegt im Schwarzwald. Weitere Infos folgen in Kürze. Wir freuen uns schon jetzt auf die grandiose Zeit.

Tag 14 – Finale

Der letzte Tag begann actionreich mit Schmuggler. Die Kinder wurden in Gruppen eingeteilt und sollten verschiedene Gegenstände wie z.B. einen Besen oder einen Eimer schmuggeln, ohne, dass die Zöllner sie erwischten. Nachdem sich alle mit Gyros gestärkt hatten, ging es am Nachmittag ans Zimmer aufräumen und Koffer packen. So kämpften sich alle bis zum Abendessen durch ihr Chaos und am Ende waren dann doch nach harten Stunden alle Koffer soweit gepackt, dass morgen nur noch die Bettwäsche eingepackt werden muss. Außerdem wurde das komplette Haus blitzblank geputzt!

Traditionell stand der letzte Abend im Ferienlager unter dem Motto Siegerehrung. Dabei wurde nicht nur der Sieger der Gruppe bekannt gegeben, sondern auch, welcher Leiter das Stationsspiel gewonnen haben.

Morgen früh werden wir zeitig starten, damit wir zwischen 16:00 und 18:00 Uhr in Ascheberg ankommen. Wir freuen uns auf euch!