Italien erkundet

Die Osterferien hat ein Teil des Leiterteams genutzt um die Gegend rund um die Villa Belvedere zu erkunden. Wir können jetzt schon sagen: Italien wird geil! Ein großes Haus, Wandermöglichkeiten noch und nöcher, geiles Wetter und nur eine Stunde bis zum Meer erwarten uns im Sommer. Derzeit schreiben wir am Infobrief, der in der nächsten Woche versandt wird.  PS: Noch sind vereinzelte Plätze frei, wer also noch Lust hat dabei zu sein… meldet euch!

Anmeldestatus

Wir sind überwältigt! Die Nachfrage nach Plätzen im Ferienlager 2017 ist für die kürze der Zeit grandios. Wir arbeiten eure Anmeldungen jetzt nach und nach ab und Ihr bekommt alle eine Antwort von uns. Die ersten Nachrichten dürften bereits in manchen Postfächern sein, der Rest folgt bis spätestens Donnerstag 😉

Für alle unentschlossenen: Noch ist die Anmeldung weiterhin möglich. Wir freuen uns auf euch!

Voranmeldung startet

Ab sofort ist die Anmeldung für unser Ferienlager 2017 in Arta Terme online freigeschaltet. Hier gibt es die Möglichkeit sich vorab auf die Teilnehmerliste setzen zu lassen. Die Anmeldung ist erst nach schriftlicher Bestätigung durch uns und Überweisung der Anzahlung gültig.

 

Wenn es mehr Anmeldungen als freie Plätze gibt, werden Mitglieder der Kolpingsfamilie Ascheberg und Teilnehmer aus den letzten Jahren bevorzugt.

 

Wir freuen uns auf euch!!

Ferienlager 2017 – erste Info´s

Die „Villa Belvedere“ in Arta Terme ist vom 12.-26.August 2017 das Ziel des Ferienlagers. Damit geht es das erste mal seit fast dreißig Jahren in ein Haus außerhalb Deutschlands. Unsere Unterkunft liegt in Italien in der Provinz Udine.

Unsere 4teenfundays sind geplant für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren.

Wie jedes Jahr sind die ersten Plätze für die Mitglieder der Kolpingsfamilie Ascheberg und die Teilnehmer des vergangenen Jahres reserviert. Danach zählt die Reihenfolge der Anmeldung.

In kürze werden wir hier auf der Internetseite die Möglichkeit einrichten sich Voranzumelden. Einen Anmeldetermin an dem auch das Leiterteam anwesend sein wird, gibt es am 13.1.2017 im Pfarrheim St.Lambertus.

Tag 11 – Let the party start again

Beim Frühstück ist es still, zu Still. Der Freizeitpark sitzt noch allen in den Knochen. Da das Programm für nachmittags und abends noch aufgebaut werden muss haben die Kinder also noch mal zeit sich wieder hin zu legen. Nach Nudeln mit Wurstgulasch hieß es antreten mit wetterfester Kleidung. Nachdem Simon kurz irgendwas erzählte kamen alle anderen Leiter rein und scheuchten alle Kiddies raus. Gerade passend zu einem angenehmen Sommerregen mit schönen dicken Tropfen. Dann hieß es im Militärdrill schnell in zweierreihen aufstellen und Rücken gerade! Ein wichtiger Bauplan wurde gestohlen. Die 39 neuen Agenten mussten schnell den Dieb finden. Dazu mussten rund ums Haus Aufgaben erledigt und Rätsel gelöst werden. So konnte der Dieb Gott sei Dank schnell gefasst werden. Dann war noch genug Zeit zum schick machen. Und wie schick die Kinder waren meine Güte! Genau richtig für den anstehenden Casino Abend. Eineinhalb Stunden lang wurde so richtig gezockt. Mal mehr und mal weniger erfolgreich. Die schicken Klamotten waren aber genau richtig. Denn die letzte Party stand noch an. Jetzt wo die Kiddies sich so gut kennen bilden sich auch zwischendurch spontan einige Paare zum Disco Fox. Mal sehen wie lange die Party noch geht… Für alle normalen Menschen ist javermutlich mitten in der Woche 😉

Ferienlager für Ascheberg