Tag 4

Action pur, war heute das Motto! Zuerst gingen die Kekse in den wunderschönen Ort Sayda. Dort wurde „Für eine Mark die ganze Welt“ gespielt. Mit einem Euro und einem Fragebogen bewaffnet zogen sie los, um sich spannende Sachen zu ertauschen und Sayda ein wenig besser kennen zu lernen. Am Nachmittag wurden die Gruppen neu gemischt und Stratego stand auf dem Plan. Jedes Team hatte verschiedene Ränge und Ziel des Spiels war es, die sogenannte „Fahne“ zu fangen. Beim Abendprogramm wurden die in Sayda getauschten Errungenschaften vorgestellt. Dabei kamen lustige und interessante Geschichten zu Stande, denn die Präsentation war die halbe Miete.  Nach den Präsentationen wurden noch einige Runden „Ruck – Zuck“ absolviert. Zum Schluss zeigten die Leiter den Kindern noch einmal wie es richtig geht. Nach einem ereignisreichen Tag, gingen alle geschlaucht aber auf den nächsten Tag freuend ins Bett! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.